Nie wieder verlaufen dank Google Maps

Als ich neu in Leicester, Großbritannien war (ich bin kürzlich für mein Studium umgezogen), hatte ich Schwierigkeiten, mich an verschiedene Routen für Universität, Bahnhof, Stadtzentrum usw. zu erinnern. Google Maps war eine Option, aber dann war es für mich keine leichte Aufgabe, mich an die Namen der verschiedenen Straßen und Sehenswürdigkeiten zu erinnern, und oft verließ ich mich auf die Einheimischen, die mir die richtige Richtung zeigten. Auf der Suche nach einem neuen Ort fragte ich mich, ob es eine App gibt, die meine Schritte verfolgen kann, die ich in Zukunft jederzeit benutzen kann, wenn ich den gleichen Ort besuchen möchte, und dann entdeckte ich My Tracks.

Meine Tracks

May Tracks von Google Maps

My Tracks ist eine erstaunliche Android-App von Google, mit der Sie Ihren Weg, Ihre Geschwindigkeit, Distanz und Höhe aufzeichnen können, während Sie gehen, laufen, radfahren oder etwas anderes im Freien tun. Also lass uns sehen, wie wir es nutzen können.

AUFNAHME EINES NEUEN PFADES

Unter der Annahme, dass Sie My Tracks bereits heruntergeladen und installiert haben, möchte ich Sie bitten, die Anwendung zu starten, wenn Sie bereit sind, Ihre Footprints aufzunehmen. Sie können auch eine bestimmte Route aufzeichnen und wiedergeben um so häufige Strecken schneller zu finden. Sie benötigen eine Datenverbindung auf Ihrem Gerät, um Karten von Google herunterzuladen. Die offline gespeicherten Karten in der Google Maps App funktionieren nicht für Meine Tracks. Wenn Sie bereit sind, tippen Sie auf die Aufnahmetaste und halten Sie das Telefon in der Tasche oder im Armaturenbrett des Autos. Meine Tracks verbinden sich mit den GPS-Satelliten, zeichnen Ihre Daten auf und markieren den Trail auf der Karte. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Stop, um die Verfolgung zu stoppen.

Die App wird Sie dann bitten, einen Namen und eine Beschreibung des neuen Tracks als zukünftige Referenz anzugeben. Sie können auch Ihre Geschwindigkeitsdiagramm und die Statistik des Entfernungs-/Geschwindigkeitsverhältnisses in den nächsten beiden Registerkarten sehen. Um den Track auf Ihrer SD-Karte zu speichern, tippen Sie auf die Menütaste und wählen Sie die Option Auf SD-Karte speichern. Wenn du denkst, dass das GPS nicht so genau ist, kannst du es über die App-Einstellungen unter GPS-Genauigkeitseinstellungen reparieren, aber das wird dich mehr Batteriesaft kosten. Nachdem Sie einen Track aufgenommen haben, erscheint er bei jedem Start der App auf Ihrem App-Startbildschirm. Also ging es darum, die Spuren aufzunehmen. Lassen Sie uns nun sehen, wie wir den gleichen Weg wieder zurückverfolgen können.

VERFOLGUNG EINES PFADES

Um Ihre Schritte erneut zu verfolgen, tippen Sie auf die Spur, um sie zu öffnen, und tippen Sie auf die Play-Taste, wenn Sie bereit sind, sie zurückzuverfolgen. Nachdem Sie auf die Play-Taste gedrückt haben, wird das GPS aktiviert und Sie können Ihre Position auf der Karte sehen. Folgen Sie nun einfach der Richtung zurück zur Quelle.

SCHLUSSFOLGERUNG

So können Sie also Ihre Schritte verfolgen und auf Android wieder zurückverfolgen. Es kann zu Verzerrungen kommen, da die App standardmäßig auf ca. 200 Meter eingestellt ist. Sie können ihn jedoch auf 10 Meter einstellen und erhalten perfekte Tracks. Probieren Sie die App aus, wenn Sie sich über einen Ort unsicher sind, und teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit.