Die Crypto könnte 2021 eine viel größere Rallye auslösen

Die laufende Crypto-„Alt Season“ könnte 2021 eine viel größere Rallye auslösen: Analyst

Krypto-Markt hat alle Anzeichen einer explosiven Altmünzen-Saison

Altmünzen explodieren auf dem Krypto-Markt, zum ersten Mal in einer Zeit, die sich wie eine Ewigkeit anfühlt. Die Rallyes erinnern an die Krypto-Währungsblase bei Bitcoin Revolution von 2017 und könnten ein Zeichen dafür sein, dass sich ein neuer Bullenmarkt bildet.

Ein Analyst sagt jedoch, dass die gegenwärtige Rallye lediglich eine „Zielpraxis“ sei, da im Jahr 2021 ein umfangreicher Bullenlauf für Altmünzen bevorsteht.

Altmünzen zeigen endlich Anzeichen einer Erholung gegenüber Bitcoin

Als Bitcoin die Welt im Sturm eroberte und auf 20.000 Dollar anstieg, strömten die Anleger zu Altmünzen, um das nächste große Ding zu finden. Eifrige Investoren stürzten sich im FOMO auf jedes glänzende neue Krypto-Asset, das sie in die Hände bekommen konnten.

Täglich wurden neue Krypto-Assets geschaffen, als die Blase immer größer wurde. Investoren pumpten Geld in Anlagen, die sie nicht verstanden, in der Hoffnung, sie reich zu machen.

Und viele taten es. So stark die Rallye von Bitcoin auch war, Vermögenswerte wie Ethereum, XRP und unzählige andere pumpten viel schneller und stärker.

50.000% Rendite waren im Laufe des Jahres 2017 keine Seltenheit. Altcoins übertraf Bitcoin bei weitem, selbst als das Vermögen aus eigener Kraft in die Höhe schoss.

Die Dominanz von Bitcoin, eine Metrik, die die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung gegen die anderer Vermögenswerte in diesem Raum abwägt, brach zusammen. Sie fiel innerhalb von nur etwas mehr als einem Jahr von 97% auf 35% Dominanz.

Nach diesem Höchststand haben Altcoins jedoch fast vier volle Jahre lang kontinuierlich schlechter abgeschnitten als Bitcoin. Bitcoin hat fast 50 % des Weges zu seinem Allzeithoch in USD zurückgelegt, während Altmünzen in vielen Fällen um 90 % oder mehr zurückgegangen sind.

Bei den BTC-Handelspaaren haben Altmünzen sogar noch schlechter abgeschnitten. Doch all das hat sich in letzter Zeit geändert, da Altcoins auf dem gesamten Markt stark anstiegen, während die BTC-Dominanz abstürzte.

Die jüngste Trendwende ist die erste echte Chance auf eine neue Saison seit Jahren, aber ein Analyst behauptet, dass die wirkliche Erholung im nächsten Jahr beginnen wird.

Ein Analyst: Aktuelle Alt-Saison ist Zielpraxis für den kommenden Bullenmarkt 2021

Die laufende Alt-Saison hat dazu geführt, dass Chainlink ein neues Allzeithoch erreicht hat, XRP endlich den Widerstand gegen den Abwärtstrend überwunden hat und Alt-Münzen überall auftauchen.

Small-Cap-Altmünzen mit geringer Liquidität und DeFi-Münzen haben bisher den Ansturm angeführt, aber Mid- und Large-Cap-Altmünzen sind für einen großen Pump vorbereitet.

All dies setzt voraus, dass Bitcoin auch weiterhin ein ideales Umfeld für Altmünzen bietet – was tendenziell eine Seitwärtsbewegung ist, die Investoren dazu veranlasst, nach Nervenkitzel in Altmünzen zu suchen.

Und während Altcoins derzeit Bitcoin unter Druck setzen, behauptet ein Analyst bei Bitcoin Revolution, dass all dies nur eine „Zielübung“ für die Rallye sei, die nächstes Jahr bevorsteht.

17/ Ich betrachte all diese Zielpraktiken für das nächste Jahr, wenn die wirklichen Altcoin-Schmelzaktionen wahrscheinlich beginnen werden.

D

Kryptoanalytiker Willy Woo: Neste Bitcoin Bull Run kunne starte om en måned

Lørdag (27. juni) sa den fremtredende kryptoanalytikeren, gründeren og investoren Willy Woo at i henhold til hans siste Bitcoin Future prismodell, kunne Bitcoin’s neste bull run starte så snart en måned fra nå.

Så spennende som dette høres ut, før du undersøker Woos kommentarer, kan det være en god ide å forklare hva „svart svan“ og „hvit svane“ er

Nassim Nicholas Taleb er en libanesisk-amerikansk essayist, lærd, matematisk statistiker og tidligere kvantitativ handelsmann. Han er anerkjent som en av verdens fremste eksperter på sannsynlighet og usikkerhet.

Forlagsselskapet Penguin Random House beskriver Talebs landemerke-fem-bokserie Incerto ( Fooled by Randomness , The Black Swan , The Bed of Procrustes , Antifragile , Skin in the Game ), som som oversatt til førti språk, „en undersøkelse av opacitet , flaks, usikkerhet, sannsynlighet, menneskelig feil, risiko og beslutninger i en verden vi ikke forstår. “

Forlaget hans fortsetter med å si at Taleb „tilbringer mesteparten av tiden sin som en fleneur, mediterer på kafeer over hele planeten,“ selv om han siden 2008 har tjent som en utmerket professor i risikoteknikk ved New York Universitys Tandon School of Engineering.

I boken hans The Black Swan fra 2007 skrev Taleb at en „Black Swan“ -hendelse er en hendelse som har følgende tre attributter:

„For det første er det en utligger, ettersom den ligger utenfor riket for vanlige forventninger, fordi ingenting i fortiden kan overbevisende peke på muligheten.

For det andre har det en ekstrem ‚innvirkning‘

„For det tredje, til tross for den tidligere statusen, gjør den menneskelige naturen oss til å sammenfatte forklaringer på forekomsten etter dette, noe som gjør den forklarbar og forutsigbar.

„Jeg stopper opp og oppsummerer tripletten: sjeldenhet, ekstrem ‚innvirkning‘ og retrospektiv (men ikke potensiell) forutsigbarhet.

„Et lite antall svarte svaner forklarer nesten alt i vår verden, fra suksessen til ideer og religioner, til dynamikken i historiske hendelser, til elementer i våre egne personlige liv.“

I følge en artikkel i The New Yorker av Bernard Avishai publisert 21. april, sa Taleb til Bloomberg Television 31. mars at han blir „irritert“ når han ser / hører COVID-19-pandemien omtalt som en „svart svane“ -hendelse.

Taleb fortalte Avishai at dette begrepet ikke var designet for å gi „en klisjé for noe dårlig som overrasker oss.“

I en akademisk artikkel kalt „Systemic Risk of Pandemic via Roman Pathogens – Coronavirus: A Note“, som ble publisert 26. januar (da COVID-19 var en endemisk begrenset hovedsakelig til Kinas Wuhan-provins), Taleb og to medforfattere (Joseph Norman og Yaneer Bar-Yam) advarte at på grunn av „økt tilkobling“, ville spredningen av dette koronaviruset være „ikke-lineær.“

I sitt intervju med Bloomberg Televisioin sa Taleb at hvis regjeringene hadde brukt penniesback i januar, kunne de ha unngått å bruke billioner.

26. mars, i et middels innlegg med tittelen „Corporate Socialism: Government is Bailing Out Investors & Managers Not You“ (medforfatter av Mark Spitznagel), sa Taleb at han ikke anså COVID-19 for å være en „Black Swan“ :

„… noen mennesker hevder at pandemien er en“ Black Swan „, derav noe uventet, så det ikke er unnskyldelig å planlegge for det. Boken de ofte siterer er The Black Swan (av en av oss).

„Hadde de lest den boken, ville de ha visst at en slik global pandemi eksplisitt presenteres der som en hvit svane: noe som etter hvert ville finne sted med stor sikkerhet.

„En slik akutt pandemi er uunngåelig, resultatet av strukturen i den moderne verden; og dens økonomiske konsekvenser vil bli forsterket på grunn av økt tilkobling og overoptimisering.

„Faktisk var regjeringen i Singapore, som vi rådet tidligere, forberedt på en slik hendelse med en presis plan siden allerede i 2010.“

XRP n’est pas une sécurité, tout comme Bitcoin (BTC) et Ethereum (ETH): Crypto Dad Christopher Giancarlo

M. Giancarlo, qui a protégé Bitcoin (BTC) et Ethereum (ETH) des charges réglementaires draconiennes du statut de sécurité, affirme que XRP est une histoire similaire
image de l’article

La décentralisation XRP est suffisante pour éviter le statut de sécurité

Christopher Giancarlo, ancien président de la Commodity Futures Trading Commission des États-Unis, est co-auteur d’un article qui vise à clarifier la question de savoir si le XRP devrait être réglementé comme garantie.

Verdict de ‚Crypto Dad‘

Dans son article sur les crypto-monnaies et les lois américaines sur les valeurs mobilières: au-delà du bitcoin et de l’éther pour la revue International Financial Law Review, M. Giancarlo a avancé un certain nombre d’arguments pour prouver que les actifs numériques XRP n’ont aucune indication d’être des titres. Tout d’abord, XRP ne représente pas une sorte de «contrat d’investissement».

En même temps, conformément à la Securities and Exchange Commission rapport sur l’affaire DAO, cryptocurrencies sont des contrats d’investissement. XRP ne satisfait pas à toutes les exigences du test Howey, qui est conçu pour identifier les instruments qui devraient être réglementés en tant que titres.

Le stockage des jetons XRP n’implique pas d’investissement d’argent dans l’entreprise commune. De plus, les détenteurs de XRP ne devraient pas s’attendre à des bénéfices provenant des aspects de développement et de marketing de Ripple, Inc.

Le dernier fait a été particulièrement souligné par Crypto Dad car il pense que les acteurs du marché comprennent que:

La séparation entre XRP et Ripple est attestée par le fait que le prix de XRP ne répond généralement pas aux développements concernant Ripple et suit plutôt les mouvements d’autres crypto-monnaies.

La décentralisation XRP est suffisante pour éviter le statut de sécurité

M. Giancarlo s’est souvenu de la position de la division SEC du directeur du financement des entreprises, William Hinman, qui traite Bitcoin Circuit et Ethereum (ETH) comme des systèmes suffisamment décentralisés qui ne devraient pas être réglementés comme des titres.

Pour Crypto Dad, XRP est beaucoup plus décentralisé. Cet aspect est renforcé par l’essence sans ICO du jeton XRP, qui est pleinement opérationnel depuis 2012, lorsque le registre XRP a été lancé.

XRP est largement accepté comme un jeton d’utilité pour la liquidité. Ainsi, M. Giancarlo suggère qu’elle devrait être traitée comme «une monnaie ou un moyen d’échange» mais pas comme une garantie.

Christopher Giancarlo a été le treizième président de la CFTC en 2017-2019. Auparavant, il a été commissaire de cet organisme pendant trois ans.

Analyste et rédacteur Blockchain avec une formation scientifique. 5+ ans en informatique informatique, 2+ ans en blockchain.

A travaillé en analyse indépendante (Crypto Briefing) ainsi qu’en start-ups (Swap.online, Monoreto, Attic Lab etc.)

Plus500 tells us all about the Halving Bitcoin 2020

 

Without a doubt, there is no event within the crypto world comparable to Bitcoin’s Halving. Well, because of the attention it attracts to it, and the effects it can have on the crypto market. Halving has become the closest thing to an Olympic Games in the world of Blockchain technology. Therefore, the broker Plus500 tells us everything about Halving Bitcoin 2020, and the effects it will bring.

5 lessons from the third Bitcoin Halving
The basics of the event
So, the Plus500 report starts by explaining the basics behind the Halving Bitcoin 2020. For, despite the enormous publicity this event received in the specialist media. Including a virtual party hosted by Binance to welcome it. Not everyone who lives in the crypto world knows what it’s all about.

As we have also explained here in Crypt Trend, the Halving is an event that occurs in the Blockchain of Bitcoin every 210,000 blocks mined. It occurs approximately every 4 years, with differences of months depending on the speed with which the blocks have been mined. This event decreases the reward received by Immediate Edge / Bitcoin Era / Crypto Cash / Bitcoin Future / Ethereum Code miners by half.

So far, the Bitcoin Blockchain has passed through three Halves. The first occurred in 2012, when the 210,000 block was mined, reducing the block reward from 50 BTC to 25 BTC. The second in 2016 with the 420,000 block that reduced the block reward from 25 BTC to 12.5 BTC. And finally the one that took place a couple of days ago when the block 630,000 was reached, which reduced the reward to 6.25 BTC.

Why a Halving?

Now, while it’s easy to understand what Halving Bitcoin is, it’s not so easy to see what use it is. After all, it may seem strange at first glance to think that the idea of voluntarily reducing the perceived reward you want to undermine in the BTC chain. And that is, therefore, the basis of how cryptomoney works.

Well, Halving was designed by Satoshi Nakamoto as a deflationary mechanism. Whose ultimate purpose is to prevent the value of Bitcoin from decreasing over time. To which end it slows down the increase in the money supply of cryptomoney. Which, in the face of a stable demand for the cryptoactive, should cause the price of BTC to increase significantly.

This is exactly what happened in the previous Halving Bitcoin in the years 2012 and 2016. These increased the price of BTC by 50.162% in 2012 and 9.054% in 2016. Generating an important expectation that this increase will be repeated during this year 2020.

Laut Bitcoin-Experten hätte eine BlockFi-Datenverletzung verhindert werden können

Heute Morgen wurde bekannt, dass Hacker Konten des Krypto- Kreditunternehmens BlockFi mithilfe von SIM-Swaps kompromittiert hatten , eine gängige Taktik, mit der Hacker im Wesentlichen die Identität von Handynutzern stehlen, indem sie Mobilfunkanbieter täuschen. Und die Crypto-Community nimmt die Nachrichten nicht gut auf.

Ein anderer Tag, ein anderer prominenter Bitcoin- Dienst wurde verletzt

In einem an Benutzer gesendeten Vorfallbericht teilte das Unternehmen mit, dass den Hackern vertrauliche Informationen aus Bitcoin Profit Konten wie Namen, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten, physische Adressen und Aktivitätsverläufe mitgeteilt wurden.

Laut BlockFi konnten die Hacker jedoch nicht auf andere personenbezogene Daten zugreifen, darunter Sozialversicherungsnummern, Steueridentifikationsnummern, Pässe, Lizenzen, Passwörter, Bankkontoinformationen, Kontoeinstellungen und Lichtbildausweise.

Trotzdem scheinen die Nachrichten BlockFi-Kunden alarmiert und einen Sturm von Kontroversen auf Twitter ausgelöst zu haben, insbesondere unter datenschutzbewussten Bitcoinern.

„Jedes Unternehmen, das als Depotbank für eine beliebige Menge an Bitcoin fungiert, geschweige denn für die Menge, die BlockFi ist, sollte SMS 2FA nicht in einen Teil seines Betriebsprozesses integrieren, geschweige denn in sein verschlüsseltes Back-Office-System. Dies ist grenzüberschreitende Fahrlässigkeit. „“ @ MartinBent

Der Bitcoin-Datenschutzexperte und Tales vom Crypt- Podcast-Moderator Matt Odell erklärte gegenüber Decrypt , er sei persönlich enttäuscht über die „mangelnde Offenlegung“ auf der BlockFi-Website im Zusammenhang mit dem Hack. Der Vorfallbericht über den Verstoß wurde am 14. Mai datiert, aber erst heute Morgen an Benutzer gesendet und nicht auf der BlockFi-Website veröffentlicht.

Stattdessen erhielten die Benutzer einen „handwinkenden Beitrag über 2FA und Whitelisting-Adressen“, sagte Odell, anscheinend bevor die Nachricht von dem Verstoß heute Morgen veröffentlicht wurde, da der Blog-Beitrag gestern veröffentlicht und heute aktualisiert wurde.

Bitcoin

Zwei Amerikaner beschuldigten sie, „SIM-Tausch“ verwendet zu haben, um Krypto im Wert von 550.000 US-Dollar zu stehlen

„Die Tatsache, dass Marketingmitarbeiter Zugriff auf diese sensiblen Datenschutzinformationen haben, ist für sich genommen beunruhigend, aber die Tatsache, dass böswillige Akteure durch einen einfachen SIM-Austausch Zugriff erhalten, ist noch schlimmer“, sagte Odell. „Es zeigt eine völlige Missachtung der Privatsphäre der Benutzer.“

Dieser Mangel an Privatsphäre scheint im Zentrum der Kontroverse zu stehen, da BlockFi nicht zulässt, dass über Bitcoin-Mixer eingezahlte Gelder auf seiner Plattform hinterlegt werden. Über CoinJoin, einen Dienst, der Bitcoin-Transaktionen verschleiert, gemischte Fonds werden von BlockFi ausgeschlossen, was laut CEO des Unternehmens, Zac Prince, auf Bedenken hinsichtlich der Vorschriften zurückzuführen ist.

Mastercard und R3 schließen sich dem neuen Datenschutzprojekt der Linux Foundation an

Die Linux Foundation hat die ToIP Foundation ins Leben gerufen, eine neue branchenübergreifende Koalition mit dem Ziel, einen vertrauenswürdigen Datenaustausch über das Internet zu ermöglichen.

Datenschutzprobleme sind im Jahr 2020 eskaliert, da personenbezogene Daten zunehmend zur Bekämpfung von COVID-19 verwendet werden. Die Linux Foundation, ein gemeinnütziges Technologiekonsortium, hat heute ein neues Datenschutzprojekt angekündigt, an dem Dutzende von branchenübergreifenden Giganten wie Mastercard und IBM beteiligt sind.

Die neue Datenvertrauenskoalition mit dem Namen ToIP Foundation hat zum Ziel, einen vertrauenswürdigen Datenaustausch über das Internet zu ermöglichen und einen globalen Standard zu etablieren, um digitales Vertrauen zu gewährleisten.

Einzahlung per Kreditkarte vornehmen

Das Blockchain-Konsortium R3 skizziert das Potenzial von Corda für private Transaktionen

Laut einer Ankündigung vom 5. Mai gehören zu den Teilnehmern der ToIP Foundation eine breite Liste von Unternehmen, Regierungen und gemeinnützigen Organisationen aus verschiedenen Branchen wie Finanzen, Unternehmenssoftware und Gesundheitswesen.

Zu den Gründungsmitgliedern gehören der Zahlungsriese Mastercard, IBM Security und Accenture, während zu den beitragenden Mitgliedern das große Blockchain-Konsortium R3, die Universität von Arkansas und die Online-Kreditplattform Kiva gehören. Die Provinz Britisch-Kolumbien gehöre ebenfalls zu ihren Gründungsmitgliedern, sagte die ToIP-Stiftung.

Abbas Ali, Leiter des Bereichs digitale Identität bei R3, hob hervor, dass sich R3 in hohem Maße für die Entwicklung sicherer, vertrauenswürdiger und die Privatsphäre schützender Ökosysteme für digitale Identitäten einsetzt. Der Geschäftsführer wies darauf hin, dass die Open-Source-Blockchain-Plattform für Unternehmen von R3, Corda, in der Lage ist, private Transaktionen freizuschalten:

„Unsere Corda-Plattform ist so konzipiert, dass sie private Transaktionen ermöglicht, und durch die Einbeziehung der Arbeit der ToIP-Stiftung können wir Lösungen entwickeln, die sich in einzigartiger Weise für die Selbstverwaltung in der digitalen Welt eignen.

Ali sagte gegenüber Cointelegraph, dass die Firma nicht daran interessiert sei, Corda innerhalb der ToIP-Erklärung zu implementieren:

„R3 unterstützt die Brancheninitiative und stellt sicher, dass Corda mit den Standards arbeitet, die aus der ToIP-Foundation/den Standards hervorgehen, die von der ToIP definiert oder festgelegt werden.

Aktivierung der digitalen Vertrauensschicht, die dem Internet fehlte

Die neue branchenübergreifende Initiative hofft, eine neue Ebene der digitalen Identität und des überprüfbaren Datenaustauschs zu ermöglichen, sagte der Geschäftsführer der Linux Foundation, Jim Zemlin. Zemlin umriss, dass es die Aufgabe der ToIP Foundation sei, „die digitale Vertrauensschicht bereitzustellen, die im ursprünglichen Design des Internets fehlte“ und eine „neue Ära menschlicher Möglichkeiten“ auszulösen.

Konkret zielt das neue Datenschutzprojekt darauf ab, Unternehmen dabei zu helfen, digitale Vermögenswerte und Daten in einer komplexen Unternehmensumgebung zu schützen und zu verwalten, die Systeme wie das Internet der Dinge und künstliche Intelligenz einschließt.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, plant die ToIP Foundation den Einsatz digitaler Identitätsmodelle, die interoperable digitale Brieftaschen und Berechtigungsnachweise sowie den neuen W3C-Standard „Verifiable Credentials“ verwenden.

Zwar zielen verschiedene Initiativen und Protokolle darauf ab, das Problem des digitalen Datenschutzes zu lösen, aber einige Experten sind der Meinung, dass Blockchain nach einem Jahrzehnt der Diskussion immer noch nicht in der Lage ist, dieses Ziel zu erreichen.

Veröffentlicht in Linux

Neue Tron-Partnerschaft lässt Spieler Crypto für das Streaming verdienen

Refereum, eine auf einer Blockkette basierende Plattform, die Nutzer für die Teilnahme an Videospielen und das Streaming belohnt, ist eine Partnerschaft mit Tron eingegangen.

Die Zusammenarbeit ermöglicht es Refereum, seine Videospiel-Streaming-Benutzer mit der TRX-Münze von Tron und dem BTT-Token von BitTorrent auszuzahlen, so eine Erklärung vom 2. April, die Cointelegraph zur Verfügung gestellt wurde.

Partnerschaften, weitere Partnerschaften und Käufe

Tron kaufte 2018 das Softwareunternehmen BitTorrent Inc. BitTorrent verwendet auch ein zugehöriges Krypto-Asset namens BTT, das auf der Blockkette von Tron aufgebaut ist. Refereum hat sich gegen Ende 2019 mit DLive, einem Blockchain-Streaming-Dienst, zusammengetan, was den Live-Streamern von Videospielen ein Belohnungspotenzial verleiht.

Zur Förderung der Vernetzung hat Tron im Dezember 2019 über eine Partnerschaft zwischen BitTorrent und DLive eine Zusammenarbeit mit DLive aufgenommen.

App herunterladen

Annäherung an die Belohnung von Spielen aus verschiedenen Blickwinkeln

Dylan Jones, der CEO des Schiedsrichters, sagte, das Unternehmen wolle den Spielern eine Zahlungsdynamik vermitteln. „Wir hoffen, dass wir durch diese Partnerschaft mit Tron und DLive die Zeit zu Hause für Millionen von Menschen interessanter machen können, indem wir Belohnungen für das Ansehen von Spiel-Streams anbieten“, sagte Jones in der Erklärung.

Charles Wayn, CEO von DLive, fügte hinzu, dass die Partnerschaft in die aktuelle globale Coronavirus-Situation eingebunden sei:

„Wir bei DLive wollen unseren Teil dazu beitragen, die Ausbreitung zu stoppen und das Coronavirus einzudämmen. Bleiben Sie drinnen, sehen Sie sich Ihre Lieblings-Streamer auf DLive an und verdienen Sie sich Belohnungen! Lassen Sie uns etwas Spaß haben und großartige Live-Streaming-Inhalte genießen!“

Eine scheinbar natürlich anmutende Krypto-Währung hat in den letzten Tagen Einzug in eine Reihe von Videospielen und Virtual-Reality-Erfahrungen gehalten. Vor allem verschiedene blockkettenbasierte Virtual-Reality-Plattformen haben in letzter Zeit Schlagzeilen gemacht und gezeigt, dass die Leute bereit sind, echtes Geld (über Ethereum) für digitales Land zu bezahlen.

Cointelegraph hat sich für weitere Einzelheiten an Tron gewandt, aber bis zum Redaktionsschluss keine Antwort erhalten. Dieser Artikel wird entsprechend aktualisiert, falls eine Antwort eintrifft.

XRP hat gerade einen zweijährigen Abwärtstrend durchbrochen, meint ein Analyst, der die Chancen auf eine epische Rallye erhöht

Nach den hervorragenden Gewinnen seit dem Jahreswechsel hat sich die Stimmung auf dem gesamten Markt positiv entwickelt. Dies gilt nicht mehr als für XRP, das es geschafft hat, einen zweijährigen Abwärtstrend zu brechen, indem es das 0,28-Dollar-Niveau durchbrochen hat.

In der Tat haben die jüngsten Zuwächse, bei denen die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung seit dem 1. Januar um 47% gestiegen ist und das Jahr 2019 für die XRP-Inhaber ein Jahr in Vergessenheit geraten ist, neuen Optimismus ausgelöst. Darüber hinaus deutet das grundlegende Projektgeschehen auf weiteren Grund zum Feiern hin.

XRP ist zurück im Spiel

Technische Analysen für XRP deuten darauf hin, dass möglicherweise ein weiterer Vorsprung ansteht. Und nachdem der spaltende Bitcoin Trader seit Anfang Februar einen spürbaren Aufschwung genommen hat, ist es ihm gelungen, seine bisherigen Gewinne beizubehalten.

Der hochkarätige Trader Crypto Michaël hat die folgende Tabelle veröffentlicht. Es zeigt, dass die jüngste Wertentwicklung von XRP zu einem USD-Kursband geführt hat, das im August 2018 festgelegt wurde. Er stellte auch fest, dass ein zweijähriger Abwärtstrend gegenüber BTC durchbrochen wurde.

Crypto Michaël teilt dann seine bullische Erzählung mit und sagt, dass ein Sprung auf 0,47 $ möglich ist, wenn der XRP über 0,25 $ bleiben kann. Sogar ein Anstieg von 140% auf 0,60 USD könnte anstehen, wenn es die Bullen schaffen, die Dynamik aufrechtzuerhalten.

10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasinos Winter Cryptoland Adventure!
„ Halten über 0,247 bis 0,25 USD und wir konnten eine Fortsetzung in Richtung des Hochs bei 0,47 USD und möglicherweise 0,60 USD sehen. “

Darüber hinaus ist der Analyst Bazza6868 ebenso optimistisch und spiegelt einen Großteil der Stimmung von Crypto Michaël wider .

Auf einem wöchentlichen XRP / USD-Chart, der in der letzten Woche veröffentlicht wurde, stellte Bazza6868 fest, dass der XRP langfristig unterstützt wurde, was darauf hindeutet, dass ein Einbruch unter 0,21 USD unwahrscheinlich ist.

Außerdem prognostizierte er einen Bullenlauf, sollte XRP das absteigende Dreieck durchbrechen. Und kurzfristig ein anstehender Run-up auf 0,41 US-Dollar.

„XRP, die dieses Dreieck durchbrechen wollen, könnten sehr bald einen Bullenstart erleben. Derzeit halten viele Münzen in XRP Vertrauen in dieses Dreieck .“

Eine Woche nach seiner Vorhersage ist XRP tatsächlich aus dem Dreieck ausgebrochen und liegt derzeit knapp unter seinem prognostizierten Preis von 0,2935 USD.

Bitcoin

On-Demand-Liquidität erschüttert den Markt für grenzüberschreitende Überweisungen

Ripples On Demand Liquidity (ODL) -Produkt sieht nicht nur pfirsichfarben aus, sondern bewegt sich auch weiterhin im Krypto-Bereich.

Ripple und Partner Moneygram haben in letzter Zeit aggressiv für ODL geworben. Dies ist die umbenannte Bezeichnung für xRapid, mit der Vorfinanzierungen für grenzüberschreitende Zahlungen mithilfe von XRP beseitigt werden.

Derzeit operiert ODL in fünf Korridoren: USD, Euro, Mexikanischer Peso, Philippinischer Peso und Australischer Dollar. Und es ist sogar die Rede von einem japanischen Korridor in Kürze.

Darüber hinaus stellt ODL das Überweisungsspiel auf den Kopf und bietet Kunden unermessliche Vorteile, die auf die Geschwindigkeit und die niedrigen Kosten hinweisen, die für ihre Unternehmen von großem Nutzen sind.

Daniel Vogel, CEO der mexikanischen Börse Bitso , äußerte sich kürzlich zum wachsenden Potenzial von ODL. Mit ODL erwartet Vogel, bis Ende 2020 20% der wöchentlichen US-Mexiko-Überweisungen zu erfassen .

Bitcoin Code Preis könnte 2020 über 14.000 USD steigen: Tom Lee von Fundstrat

Der Bitcoin (BTC) -Preis soll laut Fundstrat-Analyst Tom Lee sein Jahreshoch von 2019 erreichen.

Der Präsident-Bitcoin-Bulle Tom Lee , der die Speerspitze von Fundstrat ist, glaubt, dass der Preis von Bitcoin (BTC) im Jahr 2020 um mehr als 100 Prozent steigen könnte. Angesichts der Tatsache, dass BTC am 1. Januar über dem Niveau von 7.000 USD schwebte, müsste die führende Kryptowährung schließen das Jahr mit mindestens 14.000 US-Dollar (Hoch von 2019), damit Fundstrats Prognose zum Tragen kommt.

Die Bitcoin Code Halbierung ist nicht eingepreist

Noch weniger als fünf Monate bis zum Beginn des neuen Halbierungszyklus sind alle und ihr Onkel gespannt, ob der Markt die bevorstehende Bitcoin Code Halbierung der Bergbaulohnpreise bereits eingepreist hat. Während die Bären sicher sind, dass ein solches vorhersehbares Bitcoin Code  Ereignis, das im zugrunde liegenden Code von Bitcoin geschrieben wurde, schwer zu ignorieren ist, sind die Bullen davon überzeugt, dass Privatanleger und institutionelle Anleger noch nicht an der FOMO beteiligt sind.

In seinem „2020 Crypto Outlook“ -Report weist Fundstrat darauf hin, dass die bevorstehende Halbierung mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht eingepreist ist. Angesichts der Bitcoin-Renditen in früheren Zyklen nach der Halbierung scheint das Ziel von 100 Prozent ziemlich gut zu sein das Geld.

Wichtige Katalysatoren im Jahr 2020

Bereits im August 2019 prognostizierte Lee, dass BTC bis Ende des Jahres auf 20.000 US-Dollar steigen könnte, doch seine Prognose erwies sich als grob ungenau.

Fundstrat ist der Ansicht, dass der Markt im Jahr 2020 aufgrund der Halbierung, der geopolitischen Probleme und der Wahlen im Jahr 2020 neue Höchststände erreichen könnte. BTC hat es geschafft, seinen ersten großen Test als sicherer Hafen zu bestehen, da der Preisanstieg zusammen mit wichtigen Makroaktiva wie Gold und Öl während der Verschärfung der Iran-Krise zugenommen hat.

Die Bullen sollten jedoch weiterhin Vorsicht walten lassen, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Zeit aufgrund der immensen Beliebtheit von Kryptoderivaten völlig anders ausfällt.

Bitcoin

$ 100.000 scheinen noch nicht so weit zu sein

Trotzdem ist Lee nicht der wütendste Bulle in der Crypto-Community. Adam Back, CEO von Blockstream, meinte kürzlich, dass der Preis von 100.000 US-Dollar nicht „so weit wie bei Bitcoin“ sei, da der Preis bereits mehrfach die psychologisch wichtige Schwelle von 10.000 US-Dollar überschritten habe.

Handelslegende Peter Brandt prognostizierte auch, dass für die Top-Kryptowährung in diesem Jahr die Erreichung von 100.000 USD im Jahr 2020 möglich sein könnte.

In diesem Telegrammkanal finden Sie aktuelle Nachrichten, Interviews, Infografiken, Prognosen und andere hilfreiche Informationen. Trete U.Todays Kanal bei.

Online Casino Paypal

Et qui posse fugit, veritus gubergren splendide per id. Antiopam vulputate mediocritatem ut mei, no habeo incorrupte sadipscing quo. Nostrum quaestio expetendis eu quo. Nibh veniam delectus ei nam, quod aperiri elaboraret quo an.

Online Casino Paypal

Quo ea purto affert luptatum. Zril persius te his. Est ornatus petentium cu, eam ad meis error evertitur. Nonumy definitionem an mel, habemus eloquentiam ad mel. Elitr delicatissimi et qui, et possim percipitur pri. Ut sed prima probatus volutpat.

Online Casino Paypal

Mea postea suscipit elaboraret in. Ei delenit Online Casino Paypal cotidieque disputando his, odio concludaturque eos ex, mea ei agam ullum repudiandae. Quis saperet suavitate te his, id legimus tibique per, populo ancillae omittantur eum an. Quidam accusam perfecto ut vel. Ex nec scripta prompta.

An latine persius eum. Dictas euismod sanctus pri an, no sit nostrud eruditi reprehendunt. Sea cu possit neglegentur, facilis appareat officiis et eos. Nam veniam alterum ex, in nam everti euripidis scriptorem, cu inani voluptua vel. Velit consul no nec.

Lorem expetenda ad usu, veniam possit nostro ius te. Nonumy suavitate posidonium cum an, in movet dolorum dissentiet vix. At sea zril invenire definitionem, mel esse scaevola fabellas te. Congue sapientem temporibus ius te.

Eu sea harum homero conclusionemque, his eu admodum ponderum verterem, nihil audiam senserit pro ea. Vix liber mollis aliquid at, percipit verterem tacimates et has, quas iracundia eam in. Te vel omittam deserunt, quo et iudicabit torquatos. An audiam scaevola mei.

Cu tamquam graecis his, vel id agam doming inermis, his ea prompta docendi. Audiam perfecto ut eos, ad oratio efficiantur sed. In utroque dignissim vim. Id usu numquam adipisci dissentias, everti impedit molestie vix ne, ius ei porro elitr graeco. Verear sententiae ne sea. Tamquam similique ad vel.

Sed id dicant adolescens deseruisse. Consequat theophrastus deterruisset nam ut, error civibus alienum has ei. Mei id nulla tibique. Qui putent iuvaret.